Liebe Mitglieder und Sympathisant:innen der SP Oberwallis

Die Sommerpause ist nun langsam vorbei und wir hoffen, ihr hattet ein paar schöne, erholsame und warme Sommertage zu geniessen. Mit dem Ende der Sommerpause beginnt auch wieder unser Newsletter.

In diesem August-Newsletter erwarten euch Infos zu den nächsten nationalen Abstimmungen, ein Veranstaltungshinweis zur Ehe für Alle, ein Hinweis auf die nationale Demo gegen die Erhöhung des Frauenrentenalters sowie ein erneuter Aufruf zum Unterschreiben des SP -Referendums gegen die Abschaffung der Stempelsteuer.

Viel Spass beim Lesen und Danke für eurer Engagement in den diversen Themen!

Solidarisch, SP Oberwallis

(Facebook Instagram)

PS: Hast du interessante Themen, die wir in unserem Newsletter verschicken könnten? Melde dich unter spo@rhone.ch. Danke!

2x JA am 26. September

Am nächsten Abstimmungssonntag vom 26. September stimmen wir über zwei nationale Vorlagen ab. Der SPO-Vorstand hat bereits vor der Sommerpause die Parolen für die beiden Vorlagen gefasst:

  2x JA am 26. September

Es ist genug Ehe für alle da!

Am 26. September stimmen wir über die Ehe für alle ab. Gleichgeschlechtlich liebende Menschen sind in unserem Land rechtlich nach wie vor nicht gleichgestellt.

Die SP Region Visp lädt zu diesem Anlass zum Ehe für Alle-Hock ein.

  • Datum: Freitag, 27. August 2021, 20.00 Uhr
  • Ort: Jazzchälli, Visp

Kommt vorbei und diskutiert gemeinsam mit QueerWallis Co-Präsidentin Alessandra Zenklusen über die Abstimmungsvorlage und die Situation der LGBTQI+ Community im Oberwallis. Im Verlaufe des Abends wird auch Staatsrat Mathias Reynard dazustossen. Es gilt Maskenpflicht und die Platzzahl ist beschränkt. Bei Fragen, bitte bei Rahel Zimmermann melden (zimmermann_rahel@hotmail.com).

  Es ist genug Ehe für alle da!

Nationale Demo: Hände weg von den Frauenrenten!

Anstatt die zu tiefen Frauenrenten zu verbessern, plant das nationale Parlament mit der Erhöhung des Frauenrentenalters genau das Gegenteil: ein Rentenabbau zulasten der Frauen. Frauen müssten also länger arbeiten und die ohnehin schon ungenügenden Renten würden weiter sinken – das kommt nicht in Frage!

Die Gewerkschaften und die SP wehren sich gegen diese AHV-Reform auf Kosten der Frauen an einer nationalen Demo in Bern: Samstag, 18. September 2021

Programm

- 13.30 Uhr: Besammlung auf der Schützenmatte

- 14.00 Uhr: Demonstration

- 15.00 Uhr: Kundgebung und Konzerte auf dem Bundesplatz (Weitere Infos hier)

 

Wer nicht alleine an die Demo fahren möchte, kann sich der UNIA Oberwallis anschliessen:

- Abfahrt Bahnhof Brig: 11.48 Uhr (Gleis 3)

- Abfahrt Bahnhof Visp: 11.57 Uhr (Gleis 4)

Für diejenigen, die mit der UNIA Oberwallis nach Bern fahren, übernimmt die UNIA Oberwallis die Reisekosten von Brig nach Bern und zurück. Man fährt gemeinsam nach Bern, die Rückreise ist individuell. Damit die UNIA Oberwallis die Billette organisieren kann, melde man/frau sich bitte unter 027 048 12 80 oder oberwallis@unia.ch.

  Nationale Demo: Hände weg von den Frauenrenten!

SP-Referendum Stempelsteuer

Wie bereits beim letzten Newsletter angekündigt, hat die SP Schweiz nun Ende Juni das Referendum gegen die Abschaffung der Stempelsteuer ergriffen.

  • Das Referendum kann hier online unterschrieben und zum Versenden ausgedruckt werden.
  • Hier findet ihr die Unterschriftenbögen zum Download.
  • Und hier findet ihr ein Argumentarium:

Am 21. August und am 4. September finden zwei nationale Sammeltage statt. Am Samstag, 4. September gehen wir in Brig, am Püüremärt, Unterschriften sammeln. Wer uns dabei unterstützen kann, soll sich bitte unter spo@rhone.ch melden.

  SP-Referendum Stempelsteuer

Termine 2021

  • 28. August 2021: a.o. Parteitag SP Schweiz (St. Gallen) 
  • 04. September 2021: nationaler Sammeltag Referendum Stempelsteuer
  • 26. September 2021: Eidg. Abstimmungen
  • 07. Oktober 2021: SPO-Vorstand

 

Copyright by SP Oberwallis